Skip to main content

Intro

Lisanne Plieger begann das Jahr 2019 mit ihrem neuen Job bei Evoke. Höchste Zeit also, sie besser kennenzulernen und sie zu fragen, wie sie sich als Account Managerin (oder Agentin, wie wir es nennen) in der technischen Personaldienstleistung behauptet.

In diesem Artikel:

Lisanne Plieger

Relatie Manager Breda

Eine Frau, die weiß, was sie will und auch danach handelt, das ist Lisanne Plieger. Bei ihrer Suche nach einem neuen Job hatte Lisanne eine klare Vision vor Augen. Sie war auf der Suche nach Herausforderungen, Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und mehr Kontakt zu Menschen.

„Ich bin gerne in Kontakt mit anderen und finde persönliche Gespräche sehr wichtig. Das war also eine der Voraussetzungen für meinen neuen Job. Von meinem Umfeld und ehemaligen Kommilitonen bekam ich den Tipp, mich im Personaldienstleistungssektor zu orientieren. Das liegt daran, dass hier der persönliche Kontakt an erster Stelle steht und der kommerzielle Aspekt dieses Sektors ein guter Motivator ist.“

Agent in der Technik

Lisanne kam in Kontakt mit Kristina, Personalberaterin bei Evoke, und so kam der Ball ins Rollen. „Schon beim ersten Telefonat mit Kristina hat es geklickt, das hat sich sehr gut angefühlt. Ich erzählte ihr, was ich suchte und meine Geschichte passte zu der offenen Stelle als Agent“, sagt Lisanne.

Sie beschließt, einen Termin mit Kristina zu vereinbaren, um sich besser kennenzulernen. Als sie im Büro in Breda ankommt, ist Lisanne überzeugt. Sie wird als Agent arbeiten. „Mein erster Eindruck war gleich gut. Es war nicht nur die Position die Herausforderung, die ich gesucht habe, sondern auch die Atmosphäre. Die netten Leute in diesem jungen Unternehmen und das moderne Büro haben mir sofort ein gutes Gefühl gegeben.“

“Mein erster Eindruck war gleich toll. Nicht nur die Position, sondern auch die Atmosphäre in diesem jungen Unternehmen haben mir sofort ein gutes Gefühl gegeben.”

Lisanne beginnt ihre Karriere bei Evoke mit großer Begeisterung. „Ich muss gestehen, dass ich anfangs einige Zweifel an dem technischen Aspekt der Funktion hatte. Ich selbst hatte keine Erfahrung im technischen Bereich. Zum Glück kam dieses Thema bei meinem Gespräch mit Kristina zur Sprache.“

Neue Account Manager werden bei ihrem Start bei Evoke gut unterstützt. Sie bekommen den Raum, um ihr Wissen in ihrem Bereich zu vertiefen, mit der Unterstützung von Evoke und erfahreneren Kollegen. „Inzwischen bin ich mehr als drei Monate bei Evoke und kann auf Augenhöhe mitreden in meinem Fachgebiet. Da hätte ich mir also gar keine Sorgen machen müssen“, lacht Lisanne.

Persönlicher Kontakt

Als Agent bildest du das Bindeglied zwischen Kandidaten, die bereit sind für den nächsten Schritt in ihrer Karriere, auf der einen Seite, und Unternehmen, die vor einer Herausforderung stehen im Personalbereich, auf der anderen Seite.

Lisanne erzählt: „Das ist das Tolle an der Position des Agenten: Du bist mit beiden Seiten in Kontakt und das gibt deiner Arbeit eine schöne Dynamik. Ich mache mir gerne ein vollständiges Bild von jemandem, indem ich persönliche Gespräche mit den Kandidaten führe.

Bei Evoke haben wir einen 360-Grad-Ansatz, d.h. wir schauen nicht nur auf die Berufserfahrung und die Berufsbezeichnung. So bekommt man ein klares Bild von einer Person und welche Funktion und welcher Arbeitsplatz wirklich zu ihr passt.“

„Du bist mit beiden Seiten in Kontakt, was deiner Arbeit eine schöne Dynamik verleiht.“

Auf der Grundlage des Gesprächs mit einem Kandidaten suchen die Agenten bei Evoke nach einer Stelle, die seinen Wünschen entspricht. In Absprache mit interessanten technischen Kunden suchen wir dann nach dem besten Match. „Am Anfang war ich vor den Treffen mit den Kunden sehr nervös. Schließlich sitzt du mit großen Unternehmen an einem Tisch, um über Möglichkeiten und offene Stellen zu sprechen.“

Um das zu lernen, kannst du Trainingskurse besuchen und wirst von deinem Regionalmanager persönlich gecoacht. „Joost, Regionalmanager bei Evoke Breda, hat mich und zwei andere neue Kollegen vom ersten Arbeitstag an bei unseren Aufgaben begleitet. Er gibt mir Tipps, über die Gesprächsführung und ich bekomme fundiertes Feedback. Darüber hinaus sind die internen Kommunikationswege kurz. Du kannst jederzeit einen Kollegen um Hilfe bitten.“

Arbeiten bei Evoke

Ziele und Gehalt

Die Position des Account Managers besteht zu einem großen Teil aus dem persönlichen Kontakt mit Kandidaten und Kunden. Darüber hinaus hat die Position auch einen kaufmännischen Vertriebsaspekt. „Ihr arbeitet als Team an den Teamzielen. Außerdem arbeitest du an deinen persönlichen Zielen“, erklärt Lisanne.

„Ich persönlich sehe diese Ziele als eine tolle Herausforderung. So bleibe ich motiviert und konzentriert. Selbst wenn es eine Woche lang nicht gut läuft, halten mich die Ziele motiviert. Augen zu und durch!“

Das Engagement und das Durchhaltevermögen der Agenten werden also belohnt, wenn sie ihre Ziele erreichen.

„Meine erste Platzierung war wirklich ein persönliches Highlight“, sagt Lisanne. „Der Moment, in dem du einen Kandidaten erfolgreich mit einem Projekt bei einem Kunden verbindest, macht dich echt stolz! Letztendlich ist es das, wofür du es tust. Wir feiern diese Erfolge zusammen mit dem Team, um uns auch gegenseitig zu motivieren.“

Als ich den ersten Kandidaten mit einem Kunden zusammenbringen konnte, war ich superstolz!

Lisanne PliegerRelatie Manager

Zukunft in einer ‚Männerwelt‘

Rückblickend auf ihren Karrierewechsel erzählt Lisanne Folgendes: „Ich habe einen Job gesucht, der abwechslungsreich ist, und ich habe ihn gefunden! Mein Rat an andere, besonders an die Frauen, ist, sich nicht von der ‚Männerwelt‘ abschrecken zu lassen. Ich habe jeden Tag mit anderen sehr netten Frauen zu tun, die alle im technischen Bereich arbeiten, und ich erlebe diesen überhaupt nicht als Männerwelt.“

Lisanne blickt mit Zuversicht in die Zukunft. „Ich habe in meiner Position als Agent noch viel zu lernen und kann mich in diesem Bereich sicherlich noch weiterentwickeln. Aber auch für die Zukunft sehe ich bei Evoke genügend Möglichkeiten. Evoke ist ein junges Unternehmen, und ich habe gesehen, wie andere Kollegen in Positionen wie Senior Agent und Team Manager aufgestiegen sind. Ich bin daher zuversichtlich, dass ich mich auch langfristig im Unternehmen weiterentwickeln kann.“

KARRIEREMATCH

Willst du selbst als Agent/Account Manager anfangen?

Möchtest du dich wie Lisanne einer vertrieblichen Herausforderung stellen, in der Rolle des Agenten? Dann wirf einen Blick auf unsere Stellenangebote oder kontaktiere Rick de Haas.

Rick de Haas

Director of Operations