Skip to main content

Intro

Der Geschäftssinn war bei Tim Roumen (32) (erst Account Manager - jetzt Team Manager) schon von klein auf vorhanden. "Als Pokémon-Karten der absolute Renner waren, war ich noch in der Grundschule. Ich war immer derjenige mit den ganz besonderen und einzigartigen Pokémon-Karten."

In diesem Artikel:

Tim Roumen

Team Manager Weert

Account Manager bei Evoke

Spitzensport, wie Tim zu Recht sagt: „Du musst dir vorstellen, dass jedes Jahr in dieser Region nur eine Handvoll Studenten Technische Informatik abschließt, während die Nachfrage enorm ist. Als Young Professional in diesem Bereich hast du oft mehrere Angebote zur Auswahl, deshalb arbeiten wir bei Evoke aus der Perspektive des Kandidaten. Mit unserem 360-Grad-Ansatz stellen wir sicher, dass wir neben dem Studium, der Erfahrung und dem Ehrgeiz auch die Person hinter dem Lebenslauf kennen, sodass wir genau wissen, wonach dieser Profi auf der Suche ist. Die eine Persönlichkeit passt vielleicht besser zu einem internationalen Unternehmen, während eine andere besser in einem lockereren mittelständischen Unternehmen gedeiht.“

Tim ist inzwischen zum Teamleiter aufgestiegen und ist in seiner Niederlassung in Weert für die Bereiche Elektronik, Industrieautomation, Informationstechnologie und Mechatronik zuständig. Als Account Manager – Agent, wie wir bei Evoke sagen – liegt sein Fokus nicht auf seinem eigenen Erfolg, sondern darauf, sein Team erfolgreich zu machen. Hier kommen Tims Wissen und Erfahrung sehr gelegen.

Raum zum Unternehmen

Tim beschreibt seine Position: „Du kannst die Position des Team Managers so sehen, als würdest du dein eigenes Unternehmen leiten. Bei Evoke bekomme ich den Freiraum, den ich brauche, um Unternehmer zu sein und meine eigenen Entscheidungen zu treffen, um am Erfolg meines Teams zu arbeiten. Das bedeutet, dass ich mein eigenes Team aufbauen kann, zum Beispiel stelle ich meine eigenen Agenten ein.“

„Zu meinen Aufgaben gehört es auch, Ziele zu besprechen und Leistungs- und Beurteilungsgespräche zu führen. Ich lege auch viel Wert auf das Coaching. Jeden Tag bespreche ich die aktuellen Projekte mit meinem Team und reflektiere mit ihnen, wie sie bestimmte Dinge am besten angehen können. So stelle ich sicher, dass sie sich auf die richtigen Dinge konzentrieren.“

„Durch die Arbeit mit einem jungen und lockeren Team von ehrgeizigen Fachleuten in einer modernen Büroumgebung kann ich das Beste aus mir herausholen!“

„Du kannst die Position des Team Managers so sehen, als würdest du dein eigenes Unternehmen leiten. Bei Evoke bekomme ich den Freiraum, den ich brauche, um unternehmerisch zu handeln und meine eigenen Entscheidungen zu treffen, um am Erfolg meines Teams zu arbeiten.“

Fokus auf eigene Verantwortung

Im Vergleich zu den beginnenden Account Managern ist Tim relativ wenig an den operativen Tätigkeiten rund um die Vermittlungsprozesse beteiligt. „Ich leite Account Manager in eigener Verantwortung an und unterstütze sie, wo es nötig ist. Sie sind kritisch gegenüber den Menschen, die wir annehmen und ich bin überzeugt, dass meine Kollegen die Fähigkeit haben, komplexe Probleme selbst zu lösen. Als Team Manager bin ich immer bereit, meinen Leuten hinter den Kulissen zu helfen, aber die Entscheidung, welche Richtung für sie die beste ist, kann nur der Account Manager selbst treffen.“

Durchhalten

Es ist nicht einfach, effektive Verbindungen zwischen Fachkräften und Kunden herzustellen. „Neben dem Ehrgeiz und den Wünschen der Fachkräfte haben unsere Kunden natürlich auch ihre eigenen Wünsche. Du kannst dir vorstellen, dass es ein extrem sensibler Prozess ist, bei dem die Grenze auf beiden Seiten brechen kann.“

„Wenn man die richtige Ausdauer hat, kann man es bei Evoke weit bringen.“

„Es kommt manchmal vor, dass ein Account Manager keinen Erfolg hat. Aber die Tatsache, dass du noch keine Ergebnisse erzielst, bedeutet nicht, dass du deine Arbeit nicht richtig machst. Ich ermutige dich dann, weiterzumachen und darauf zu vertrauen, dass du die richtigen Dinge mit dem richtigen Fokus tust. Dann erreichst du von allein deine ersten Erfolge. Außerdem ist es gleich auch ein guter Test. „Wenn man die richtige Ausdauer hat, kann man es bei Evoke weit bringen.“

Arbeiten bei Evoke

Wechsel vom Markt

Evoke existiert seit 15 Jahren und ist in verschiedenen Bereichen aktiv, in denen es starke Netzwerke aufgebaut hat. „Mit unserem Team arbeiten wir eng mit den Teams anderer Standorte zusammen. Als Team Manager finde ich es wichtig ist, dass jeder Kontakt, den Account Manager mit Kunden und Kandidaten machen, auch in unserem CRM-System registriert wird. Auf diese Weise bauen wir unser Netzwerk ständig aus und können es optimal nutzen. Je stärker das Netzwerk in unserem Bereich ist, desto effektiver kannst du sein, wenn du mit einem Kandidaten gesprochen hast, den du deinem Netzwerk vorstellen möchtest.“

Account Manager werden bei Evoke zu Spezialisten auf ihrem Gebiet ausgebildet. Tim begann seine Karriere bei Evoke als Account Manager Supply Chain & Logistik, wechselte dann aber in den Technologiesektor.

„Ein Wechsel der Branche oder des Fachgebiets schreckt manche Agenten, Consultants oder Account Manager ab, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass das gar nicht so schlimm ist. Da Evoke schon seit 15 Jahren alle Kontakte sehr gut im CRM-System registriert, geht der Aufbau eines starken Netzwerks hier sehr schnell.“

Als Team Manager oder Account Manager musst du nicht unbedingt sehr technisch sein. Tim weist darauf hin, dass es besonders wichtig ist, neugierig zu sein und sich für die Technik zu interessieren. „Wenn du dich nicht für die Technologie eines Unternehmens interessierst, wirst du einen Kandidaten nicht vermitteln können“, sagt er.

„Je stärker das Netzwerk in unserem Bereich ist, desto effektiver kannst du sein, wenn du mit einem Kandidaten gesprochen hast, den du deinem Netzwerk vorstellen möchtest.“

Ich ermutige dich dann, weiterzumachen und darauf zu vertrauen, dass du die richtigen Dinge mit dem richtigen Fokus tust. Dann erreichst du von allein deine ersten Erfolge.

Tim RoumenTeam Manager

Account Management

Neben der täglichen Arbeit mit meinem Team kümmere ich mich auch intensiv um die Kundenbetreuung. Wir bei Evoke finden es wichtig, die Vision unseres Kunden zu kennen. Hierfür besuche ich viele innovative Unternehmen.

„Ich bekomme Produkte zu sehen, die erst in 10 Jahren auf dem Markt sein werden, aber auch Prototypen, die vielleicht nie auf den Markt kommen. Von Elektrobussen bis zu intelligenten Mikrowellen, die von künstlicher Intelligenz gesteuert werden. Auf der Grundlage von Gesprächen mit diesen Unternehmen erstellen wir Kundenpläne, halten Kundentreffen ab und schließen Rahmenverträge ab. Das finde ich sehr interessant!“

Wenn er auf seine besten Momente bei Evoke zurückblickt, erzählt Tim von einer außergewöhnlichen Teamleistung.

„Ein Kunde suchte vier Spezialisten, um eine SAP-Umgebung einzurichten. Ein anspruchsvolles Projekt, für das mehrere Agenturen angefragt wurden. Gemeinsam mit meinem Team haben wir dafür gesorgt, dass dieses Projekt zur vollsten Zufriedenheit des Kunden abgeschlossen wurde“, sagt Tim stolz.

“Wir sind dann mit unserem Team auf ein Festival gegangen, um zu feiern!”

Ambitionen innerhalb Evoke

Wachstumsmöglichkeiten gibt es für Tim bei Evoke reichlich. „Wir sind dabei, unser Team von Account Managern und Team Managern weiter auszubauen und wollen unsere Dienstleistungen kontinuierlich verbessern. Indem wir uns auf die persönliche Entwicklung und die Karriereberatung konzentrieren, wollen wir erreichen, dass die Menschen länger mit Evoke verbunden bleiben. Zurzeit hat unser Team 70 Evoker, die in unserem Bereich eingesetzt werden. Letztendlich möchte ich es mit meinem Team auf 100 Evoker bringen. 100 zufriedene Mitarbeiter, das ist ein magischer Meilenstein für mich.“

Abschließend hat Tim noch einige Ratschläge für angehende Agenten: „Manchmal läuft es am Anfang nicht so, wie du es willst, wirf dann nicht das Handtuch. Du kannst nicht immer gewinnen und du wirst zweifellos abgelehnt werden, aber ich bin überzeugt, dass du mit einer gesunden Portion Neugier, Ausdauer und Fokus bei Evoke erfolgreich sein kannst!

”Indem wir uns auf die persönliche Entwicklung und die Karriereberatung konzentrieren, wollen wir erreichen, dass die Menschen länger mit Evoke verbunden bleiben.”

KARRIEREMATCH

Verstärke unser Team

Bist du, wie Tim, ein Verkaufstalent mit Erfahrung in der Fachkräftevermittlung und bereit, weiter zu wachsen? Dann bewirb dich über unsere offenen Stellenangebote oder kontaktiere Rick de Haas direkt! Wir bieten dir die Möglichkeit, Unternehmer zu sein und selbst Mitarbeiter bei Evoke zu führen.